Don´t you wish you were in SD right now ;)

Dienstag, 14.12.2010

San Diego im December!

Gestern: 28 Grad

Heute: 30 Grad

Morgen: voraussichtlich 30 Grad

Usher

Freitag, 10.12.2010

Wir waren bei einem Usher konzert an unserer Uni und es war AMAZING!

 

 

Holiday Parade

Freitag, 10.12.2010

Da meine camara in reperatur geschickt werden musste konnte ich leider längere Zeit keine Fotos mehr machen. Aber hier ein paar impressionen des Ocean Beach Holiday Parade!

Amerikanischer wird es nicht mehr - große Trucks, Boote, Laute Musik und überall bunte Lichter :) Das bei 26! Irgendwie kommt da kein richtiges Weihnachtsfeeling auf. Aber man will ich nicht meckern gegen das herrliche Wetter!

 

cabrillio monument

Mittwoch, 17.11.2010

Coronado Island

Dienstag, 16.11.2010

Days at the Beach

Dienstag, 16.11.2010

hatten wir nochmal richtig schönes Wetter und wir zwei haben jeden Tag genutzt und sind nach Passific Beach an den Strand gefahren. Dort haben wir das ganze Wochenende verbracht. Morgens lecker gefrühstückt, mittags an den Strand und abends in den Bars.

 

  

Von Santa Barbara nach San Diego

Dienstag, 09.11.2010

Die fahrt von Santa Barbara zurück nach San Diego war unglaublich schön!

Wir sind an Malibu, Santa Monica, Venice Beach und Long Beach vorbei gefahren und haben ganz viele kleine Stops gemacht. Das Wetter war mal wieder einfach toll. Wir haben sogar Delphine vorbei schwimmen sehen!

 

Halloween in Santa Barbara!

Dienstag, 09.11.2010

Für Halloween sind wir zu einem Freund von Marten, aus der Uni in Münster, nach Santa Barbara gefahren. Alle haben uns gesagt, dass es in Santa Barbara CRAZY sein soll. Aber wir wollten es selber sehen...

ES WAR CRAZY. In Santa Barbara wohnen die Studenten alle in einer kleinen Ministadt um die Uni herrum und dort gibt es nichts zu tun außer Surfen und Trinken. Und da letzte Woche ein Junge von einem weißen Hai getötet wurde, kann man jetzt nur noch siene Zeit mit trinken verbringen. Sie wohnen dort auch alle am Strand und da die Häuser unglaublich teuer sind müssen sie zu 12 Personen in einem Haus wohnen. Das heißt Hochbetten und drei Personen pro Zimmer. Wenn man aus Deutschland kommt kann man sich das echt nicht vorstellen. Es ist zwar normal hier sich ein Zimmer zu zweit zu teilen, da die Mieten so teuer sind. Aber drei - vier Personen pro Zimmer ist schon ziemlich krass. Abends waren wir für Halloween dann in den Häusern auf verschiedenen Hausparties und es gab eine Straße auf der tausende Menschen rumgelaufen sind. Vergleichbar mit Karneval in Köln...

Als wir dann nach 3 Tagen zurück zu unserem Auto wollten ( wir haben es extra weit weg geparkt ) haben wir erstmal einen Schreck bekommen. Es ist völlig kaputt! Erstmal ist vorne einer gegen das Auto gefahren, dann hat jemand gegen die Beifahrer Tür so hart getreten, dass eine riesen Delle drin ist und die Tür nicht mehr aufgeht. Zu allem Überfluss sind überall auf dem Auto Fußspuren die bis zum Dach führen! UNGLAUBLICH!!! Wir wollen jetzt im Laufe der Woche mal schauen, ob wir nen Mexikaner finder der uns das repariert! ;)

 

Pumpkin Curving!

Dienstag, 09.11.2010

Zu Halloween haben wir mit unseren Mitbewohnerinnen Pumpking ausgeschnitten! EIne typisch amerikanische tradition. Zu halloween am 31.10 hatten alle Häuser in der Nachbarschaft Punmpkins rausgestellt und ihren Vorgarten mit Spinnennetzen geschmückt!

Ein super Abend!

mein fertiger Pumpkin!

Unser erstes Football spiel!

Dienstag, 09.11.2010

Football wird in Amerika groß geschrieben, daher waren wir uns ein Spiel unserer Uni anschauen! Es war mega lustig aber hat ganz shcön lange gedauert. Wer hat zeit sich 3 stunden lang ein Spiel anzuschauen wo die Jungs sich nur gegenseitig rammen??

In SDSU gear!AZTECS :)

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.